geld verdienen durch videos schauen

Geld zu verdienen. Der Durchbruch von Online Videos erfolgte im Jahr 2005. Bonussystem: Die oben angesprochenen Statuspunkte(10 je geteiltem Video auf Facebook) kann man sammeln, um an exklusiven Verlosungen und Gewinnspielen teilzunehmen sowie um bis zu 10 Rabatt auf die Einlösung von Prämien zu erhalten. Die Seite ist sehr professionell aufgezogen und macht einen sehr guten Eindruck. Die Vergütung solcher Videos dürfte dann also auch in etwa im Bereich vergleichbarer Angebote anderer Dienste liegen. Ob das Angebot von Sponsoren und Mitgliedern angenommen wird, ist derzeit noch schwer zu beurteilen. Videos anschauen und damit Geld verdienen ist ein Konzept, das in der Vergangenheit bereits mehrfach und von verschiedenen Anbietern aufgegriffen wurde. Geld durch Videos als Zusatzverdienst, doch nicht alle Anbieter sind an dem Konzept vollkommen gescheitert, wie das bei Info-Cash der Fall war.

Anfänglich hat sch der Anbieter auf Facebook konzentriert. So funktioniert es: Nach der Anmeldung bei Fanslave gibt man sein Konto bzw. Ein Anbieter hierfür ist, der dich für das Anschauen von interessanten Videotrailern bezahlt. Allerdings haben sich die meisten nicht durchgesetzt. Die Seite hat aber einen eigenen deutschen Ableger. CinemaXXL ist zwar noch nicht lange auf dem Markt aktiv, hat aber großes Potenzial.